Kostenfreier Versand ab einem Bestellwert von 20€

FAQ - häufige Fragen zum Lupinenkaffee

Hier haben wir Euch mal die häufigsten Fragen aufgelistet, welche uns oft gestellt werden. Wenn ihr weitere Fragen habt könnt ihr uns gerne schreiben an: info@luupcoffee.de

Woher kommen Eure Lupinen?

Unsere Lupinen werden von unseren Partner Landwirten Jan und Benedikt, mit viel Liebe angebaut. So unterstützen wir die heimische Landwirtschaft und können dir die beste Qualität bieten.  

Wie schmeckt Lupinenkaffee?

Der Lupinenkaffee schmeckt ähnlich wie Filterkaffee, jedoch ohne Säure und nicht so bitter. Die Röstung verleiht ihm diesen leicht nussigen teilweise mandelartigen Geschmack. Wir haben mit unserem Mild einmal eine hellere und mit unserem Klassisch eine dunklere Röstung. Je länger die Lupine geröstet wird umso kräftiger und vollmundiger ist ihr Geschmack. 

Wie bereite ich Lupinenkaffee zu?

Du kannst deinen Lupinenkaffee auf die verschiedensten Arten zubereiten. Wir lieben die klassischen Zubereitungsarten, mit dem Filter, der Frenchpress oder dem Espressokocher.
Du kannst deinen Lupinenkaffee jedoch auch in einer elektrischen Filtermaschine zubereiten. 

Ist Lupinenkaffee giftig?

NEIN !! Für unseren Lupinenkaffee verwenden wir ausschließlich die weiße Süßlupine. Diese wird z.B. auch als Lupinenmehl zum backen verwendet und ist für den Menschen völlig unbedenklich. Um sicherzugehen, dass unsere Lupinen unbedenklich sind, werden sie nach jeder Ernte nochmal genau im Labor untersucht.

Hat euer Lupinenkaffee Koffein?

Nein. Unser Lupinenkaffee ist von Natur aus koffeinfrei und somit besonders gut verträglich. Somit sparen wir uns energieintensive Verfahren der Entkoffienierung.

Ist euer Lupinenkaffee glutenfrei?

Ja, wenn du also unter einer Glutenunverträglichkeit leidest, ist unser Lupinenkaffee genau das richtige.

Darf ich Lupinenkaffee in der Schwangerschaft trinken?

Ja klar. Da er koffeinfrei ist steht deinem täglichen Ritual nichts im Wege. 

Warum bietet ihr euren Lupinenkaffee nur gemahlen an?

Der Mahlgrad ist bei Lupinenkaffee viel wichtiger als bei herkömmlichem Kaffee. Wenn die Lupine zu fein gemahlen wird, verstopft gerne der Filter. Damit du diese Probleme nicht hast, haben wir die Suche nach dem optimalen Mahlgrad für dich übernommen. Bei unserem Mahlgrad verstopft der Filter nicht, und du hast immer ein optimales Brühergebnis.